Mitgliederbereich
English

Fachausschuss für Cellulose und Cellulosederivate (CELL)

Der Fachausschuss Cellulose und Cellulosederivate (FA CELL) versteht sich als wichtiges Bindeglied zwischen Hochschulforschung, anwendungsorientierten Forschungsinstituten und Industrie, insbesondere (aber nicht ausschließlich) in den Bereichen Cellulose, Celluloseumformung und chemische Derivatisierung von Cellulose sowie anderen Polysacchariden. Fachlich befasst sich der Fachausschuss unter anderem mit folgenden Aspekten:

  • Cellulose, Zellstoffe und lignocellulosische Biomasse
  • Hemicellulose und andere native Polysaccharide
  • Cellulosefasern und -formkörper, polysaccharidbasierte Biomaterialien
  • Cellulosederivate und andere chemisch funktionalisierte Polysaccharide
  • Moderne analytische Methoden zur Charakterisierung von Polysacchariden und polysaccharidbasierten Materialien
  • Aktuelle Forschungsaspekte und Regularien in den zuvor genannten Themenbereichen (z.B. Nachhaltigkeit, Bioabbaubarkeit, zirkulare Bioökonomie)

Der Fachausschuss hat sich zur Aufgabe gesetzt, den wissenschaftlich fachlichen Austausch zwischen den Mitgliedern des FA CELL (und darüber hinaus im ZELLCHEMING e.V.) in den oben genannten Themenfeldern nachhaltig zu fördern. Ziele sind dabei unter anderem die Förderung des wissenschaftlichen Nachwuchses in Industrie und Forschung, der Wissenstransfer mit Blick auf eine breite Anschlussfähigkeit wissenschaftlicher Forschungsergebnisse sowie das Identifizieren von hochaktuellen F&E-Trends.

Leiter des Fachausschusses:
Dr. Marcus Janura
Kelheim Fibres  GmbH
Regensburger Str. 109
D-93309 Kelheim

Tel.: +49 (9441) 99602
Fax: +49 (9441) 991602